42 Anhänger

… müssen nicht unbedingt zu Hause entstehen 🙂

Und somit habe ich mich auf die viertägige Dienstreise nach Willingen (Sauerland) entsprechend vorbereitet: 42 Grundgerüste und alles was ich so zum Verzieren nehmen könnte, habe ich vorbereitet und eingepackt. Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachten, Christmas, Anhänger, Ausgestochen weihnachtlich, Cookie Cutter

Im Hotel angekommen habe ich erst einmal meinen vorübergehenden Arbeitsplatz eingerichtet. Ein Sessel und ein kleiner Beistelltisch mussten dafür reichen. Man beachte die hübsche Tischdecke 😉Stampin Up, SU, Stempelpanda

Die ersten acht Anhänger entstanden noch am gleichen Abend.Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachten, Christmas, Anhänger, Ausgestochen weihnachtlich, Cookie Cutter

Auch die nächsten acht waren schnell zusammengebaut 🙂Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachten, Christmas, Anhänger, Ausgestochen weihnachtlich, Cookie Cutter

Beim Ausstanzen fiel immer mal etwas runter. Allerdings waren die kleinen Teilchen in dem “Teppich” kaum wieder zu finden 😉Stampin up, stempelpanda

Nun war auch noch der achte Lebkuchenmann verschwunden… Den fand ich dann gute 5 Minuten später klebend an meiner Hüfte…Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachten, Christmas, Anhänger, Ausgestochen weihnachtlich, Cookie Cutter

Nun noch die Teddies verarbeitet…Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachten, Christmas, Anhänger, Ausgestochen weihnachtlich, Cookie Cutter

… und am letzten Tag dann noch die Rentiere. Schade, dass ich die Verzierung für die Mützen vergessen habe 🙁 Das wird dann aber gleich zu Hause nachgeholt 🙂Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachten, Christmas, Anhänger

Ich hoffe, ich konnte euch eine kleine Ideensammlung zum Thema “Anhänger” zeigen. Und: auch auf einer Dienstreise mit der Bahn und kleinem Koffer – Platz für Stampin’ Up! ist immer 😉

Bis zum nächsten Mal…

Mit stempel-🐼 Grüßen

2 comments

  1. Britta says:

    Liebe Mona, die sind wirklich sehr hübsch geworden!!!
    Und Du hast recht: Platz ist wirklich immer irgendwie für Stempelsachen – man muß sich nur organisieren 😉 .So ist ein Abend im Hotel doch auch gleich viel netter! Ich war auch schon mit “Stempelmobil” im Urlaub…
    Und nun verstehe ich auch den Kommentar mit dem Teppich 😉 .
    Ganz liebe Grüße und eine gute Rückfahrt,
    Britta

Schreibe einen Kommentar