Kleiner Reisebericht zur OnStage in Wiesbaden

Hallo,

schön, dass du wieder vorbei schaust 🙂

Vor zwei Wochen war es schon wieder so weit: es stand eine weitere OnStage vor der Tür. Dieses Mal ging es mit 14 Stempelverrückten nach Wiesbaden.

Eigentlich hatte ich mich dieses mal entschieden, dass ich keine Swaps für die Veranstaltung mache. Kurz zur Erklärung: Swaps sind kleine Basteleien, die man während der Veranstaltung mit den anderen Leuten tauscht. Das Tolle daran ist, dass man am Ende eine ganz bunt gefüllte Tasche voller Ideen gesammelt hat und dabei mit vielen anderen Stempelverrückten ins Gespräch kommt. Was soll ich also sagen: am Ende konnte ich mir das noch nicht entgehen lassen und habe kurzfristig doch noch einige Swaps gebastelt:

In den kleinen Ziehverpackungen steckte jeweils eine kleine gelbe Tafel Schokolade.

Das Team hat sich wieder entschlossen, für jeden noch einen Teamswap zu basteln. Kirsten und ich hatten dann gemeinsam eine Idee und haben unseren Teamswap gemeinsam erstellt. An zwei schönen Nachmittagen entstanden dann also unsere Swaps in zwei Teilen.

Am Freitag, den 06.04.2018 ging es dann für Kirsten, Britta, Jasmin, Meike, Inga und mich von Kiel aus los. Der Zug fuhr bereits um kurz nach 7 Uhr morgens. In Neumünster sind dann noch Gesche, Nicole, Silke und Katharina zu uns gestoßen. Und in Hamburg haben wir dann noch Sybille und Anette eingesammelt. Nun waren wir also schon einmal 12 Personen. Nele und Ulrike sind direkt in Wiesbaden noch dazu gekommen.

Im Hotel angekommen mussten natürlich dann gleich die Teamswaps getauscht werden 🙂

Nachdem wir anschließend ein wenig die Stadt erkundet hatten, gab es für die meisten von uns noch ein gemütliches Abendessen.

Am nächsten Tag ging es dann los: erst einmal wurde das Frühstücksbuffet des von Frauen völlig besiedelten Hotels gestürmt. Dann ging es los zur Messehalle. Nachdem dann das Einchecken erledigt war und wir bereits glücklich das erste Stempelset in der Hand hielten, wurden erst einmal die Plätze eingerichtet und dann konnte geswappt werden.

Hier siehst du, was aus meinen kleinen Schokoladen-Ziehverpackungen geworden ist:

Da wir mittlerweile schon so viele geworden sind, mussten wir uns wieder auf zwei Tische aufteilen.

Dann ging es auch schon los. Das Highlight war erst einmal der neue Katalog und die vielen neuen tollen Produkte wie Stempelsets, Papiere, Farben und vieles mehr…

Zwischendurch durfte dann auch gebastelt werden. Hier siehst du, wie ca. 1.200 Leute am basteln sind..

Auch ein Teamfoto (leider fehlen drei Mädels) durfte natürlich nicht fehlen 🙂

Abends waren wir dann alle noch gemeinsam bei bestem Wetter im “Hans im Glück” essen und haben den Tag noch einmal zusammen Revue passieren lassen.

Am nächsten Tag ging es dann direkt nach dem Frühstück wieder mit dem Zug nach Hause.

Und wie immer… Die Zimmer für die nächste OnStage im November sind natürlich schon gebucht 😉

Wenn du auch Teil dieser stempelverrückten Welt werden möchtest, melde dich gerne bei mir. Ich freue mich, dich kennenzulernen!

Bis zum nächsten Mal…

Mit Stempelpanda-Grüßen

2 Thoughts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.