Stempelreise – Blogparade / Karten- oder Stempeltechnik

Hallo,

schon wieder ist ein Monat vorbei und ich freue mich, dass du beim monatlichen Blog-Hop “Stempelreise – Blogparade” mit dem heutigen Thema “Karten- oder Stempeltechnik” vorbei schaust.

Ich möchte dir heute zeigen, wie du eine “Card in a Box” basteln kannst.

Nimm dir zunächst ein ganzes Blatt Farbkarton und falze es an der langen Seite bei 7, 14, 21 und 28 cm:

Anschließend falzt du es an der langen Seite bei 7 cm und schneidest es bei 15 cm ab:

Aus dem oberen Teil entsteht nun die Box. Schneide die oberen (kurzen) Laschen ein und knicke nur die rechten drei Laschen. Die linke wird nicht geknickt – das wird die gerade Rückwand. Nachdem du dann rechts die Klebelasche zugeschnitten hast, sollte dein Papier so aussehen:

Klebe die Box an der Klebelasche zusammen.

Als nächstes nimmst du dir deinen übrig gebliebenen Papierstreifen und teilst ihn der Länge nach in der Mitte, also bei 3 cm.

Die Seiten mit der Klebelasche schneidest du auf 10,5 cm zurecht. Deine beiden Innenteile sollten dann wie die beiden rechten Streifen auf dem folgenden Bild aussehen:

Nun musst du nur noch die Box und die beiden Streifen “verschönern”. Am Ende klebst du die beiden Streifen dann in die Box ein.

Meine fertig dekorierte “Card in a Box” sieht so aus:

Zusammengefaltet kannst du sie dann auch per Post verschicken 🙂

Die Gestaltung der Karte mit dem Stempelset “Farmhouse Christmas” habe ich übrigens bei Melissa Stout entdeckt 🙂

HIER findest du die Anleitung auch noch einmal direkt als PDF zum downloaden.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim nachbasteln der Box und beim heutigen Blog Hop.

Hüpfe doch einfach zurück zu Waltraut oder hüpfe vorwärts weiter zu Alexandra.

Hier findest du alle Teilnehmerinnen des heutigen Blog Hops:

Sandra Herzog (setzt dieses Mal aus)
Silke Trapani (setzt dieses Mal aus)
Linde Kraus (setzt dieses Mal aus)
Mona Marquardt (hier bist du gerade)
Samira Merzouk (setzt dieses Mal aus)
Birgit Heßdörfer (setzt dieses Mal aus)

 

Bis zum nächsten Mal…

Mit Stempelpanda-Grüßen,

Deine Mona

2 Thoughts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.