Weihnachtsmarkt in Schwentinental

Am 20.11.2016 war es endlich so weit: mein erster Weihnachtsmarkt stand vor der Tür. Schon einige Wochen vorher habe ich mit dem Basteln von Weihnachtssachen angefangen. Immer wieder erwischte ich mich dabei, dass ich nebenbei „Rudolph the red…“, „Jingle Bells“ oder andere Weihnachtslieder vor mich hin gesummt habe 😉

Am Sonntag morgen ging es dann los: schnell die ganzen Kisten ins Auto gepackt…Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachtsmarkt Hotel Rosenheim 2016– der Platz im Auto reichte ganz genau 🙂 –Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachtsmarkt Hotel Rosenheim 2016

… und los ging es Richtung Schwentinental (Raisdorf).

Warum gerade ins Hotel Rosenheim nach Raisdorf? In meiner Kindheit wurde ich immer mal wieder von meiner Mutter mit zum Weihnachtsmarkt „geschleppt“. Als wir dann 2003 wieder nach Raisdorf zogen, habe ich entdeckt, dass es den Weihnachtsmarkt immer noch gibt. Jahr für Jahr habe ich versucht, im Sinne der „guten alten Zeiten“ wieder mit meiner Mutter dort hin zu gehen. So richtig Lust hatte Sie aber nie – wir haben es also nie gemacht. Dieses Jahr dann die Idee: was hältst du denn davon, wenn ich selber dort einen Stand mache? Und hast du Lust den Stand mit mir gemeinsam zu machen? Und siehe da: ja 🙂

Nachdem mein fleißiges Helferlein (danke Mama!) sich schon vorher mit mir die Preise ausgedacht hatte, die Tüten mit meinem Logo bestempelt hatte und die ganzen Bänder an die Anhänger getüddelt hatte, waren wir also bestens vorbereitet 🙂

Nun drängten wir uns also mit rund 40 Ausstellern zum Aufbau… Als dann alles stand, waren auch schon 1 1/2 Stunden vergangen. Kurz noch ein bisschen ausruhen und die Besucher konnten kommen.

Hier seht ihr den fertigen Stand und meine Mutter – meine hilfreiche und gesellige Unterstützung 🙂

Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachtsmarkt Hotel Rosenheim 2016

Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachtsmarkt Hotel Rosenheim 2016

Stampin Up, SU, Stempelpanda, Weihnachtsmarkt Hotel Rosenheim 2016

Bei jedem Kauf gab es einen Lakritz-Panda von „Stempelpanda“ umsonst dazu 😉 Die Idee dafür habe ich übrigens ein gaaanz wenig von Silvia abgeguckt – sie hatte kurz vorher ein Foto geschickt, das diese Idee mit rosa Schweinchen als kleines Leckerli zeigte. Danke für die tolle Anregung Silvia!Stampin Up, SU, Stempelpanda

Die anderen Aussteller um uns herum waren (fast alle) wirklich nett und wir hatten eine Menge Spaß 🙂 Insgesamt hatten wir einen tollen Tag und haben uns gleich für den Ostermarkt am 26.03.2017 vormerken lassen…

Vielleicht sehen wir uns ja beim nächsten Mal in Schwentinental 🙂

Bis zum nächsten Mal…

Mit stempel-🐼 Grüßen

4 comments

  1. Kirsten says:

    Toller Bericht – schöner Stand mit viel Liebe zum Detail Mona!!!
    Nächstes mal klappt es auch mit einem Besuch hoffentlich…. ☺️

    • Stempelpanda says:

      Danke 🙂 Hat auch wirklich viel Spaß gemacht 🙂 Sehen uns beim nächsten Mal. Hauptsache du konntest dich gut von der Adventsmeile erholen 😉

    • Stempelpanda says:

      Danke Ulrike 🙂 Ja, war ein bisschen Arbeit. Aber es macht halt auch einfach Spaß. Und jeden Tag hat man neue Ideen, was man noch so machen könnte. Hihi…

Schreibe einen Kommentar