Meine erste Explosionsbox

Ich freue mich, dass du wieder vorbei schaust. 🙂

Heute möchte ich dir meine erste große Explosionsbox zeigen. Anlass war eine liebe Kollegin, die auf der Suche nach einer Idee für ein Geldgeschenk zum 70. Geburtstag eines Mannes war. Eine weitere Info war, dass der Beschenkte gerne verreist. So entstand dann diese Explosionsbox…

Leider gibt es die Prägeform mit der Weltkarte nicht mehr 🙁 Dennoch benutze ich sie einfach total gerne. Mit dem Aqua Painter habe ich die geprägte Weltkarte dann noch ein wenig coloriert und eine “70” mit dem Set “So viele Jahre” gestempelt und ausgestanzt.

Wenn man nun den Deckel ab nimmt, sieht die Box von innen so aus:

Mit dem Hintergrundstempel “Hardwood” habe ich den Hintergrund der beiden stehenden Seiten gestaltet. Dann noch einige Stempel aus leider nicht mehr zu kaufenden Stempelsets benutzt… Und die Heißluftballons “Abgehoben” aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog. Die Anleitung für den Koffer fand ich dann im Internet 🙂

Den Koffer habe ich mit einem Magneten an der Box befestigt. So kann man ihn jederzeit raus nehmen und wenn man möchte auch später noch gesondert irgendwo hin stellen. Der Koffer lässt sich wie eine Streichholzschachtel aufschieben und bietet so genug Platz für das zu verschenkende Geld 🙂

Ich freue mich, dass die Box zumindest im Kollegenkreis so gut angekommen ist, dass ich heute schon mit mehreren neuen Aufträgen für weitere Explosionsboxen nach Hause gekommen bin 🙂

Wenn dir die Box auch gefällt, dann darfst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen 😉 Natürlich freue ich mich auch von dir zu hören, wenn du selber eine Box in einem Workshop basteln möchtest.

Bis zum nächsten Mal…

Mit stempel-🐼 Grüßen

3 comments

  1. Ulrike Weidt says:

    Ganz toll, eine spitzenmäßige Verpackung – und der Koffer ist total süüüüß. Und mir gefällt die Idee mit dem Magneten super gut, so verrutscht auch nichts. Eine super Geschenk Verpackung . Liebe Grüße, Ulrike

Schreibe einen Kommentar