Eine Anleitung für einen Schokoladenlift…

… möchte ich dir heute zeigen. Für die Verpackung einer Tafel Lindt Schokolade habe ich das neue Set „Gänseblümchengruß“ verwendet, welches du ab dem 01.06.2017 bestellen kannst.

Sichere dir bereits heute den tollen neuen Katalog und bestelle ihn hier.

Und so sieht die fertige Verpackung am Ende aus:

Also, los geht es: zunächst brauchst du ein Stück Farbkarton mit den Maßen 21,4 x 15,8 cm sowie einen Aufleger in Flüsterweiß mit den Maßen 19 x 5 cm.

Falze nun den Farbkarton an der kurzen Seite bei 6 – 7,4 – 13,4 und 14,8 cm. An der langen Seite falzt zu bei 1,4 cm. Nun schneidest du die Klebelaschen wie folgt zu:

Wenn du möchtest, kannst du jetzt deinen Farbkarton noch ein bisschen verschönern – oder du lässt ihn einfach so wie er ist.

Weiter geht es mit dem Aufleger. Auch diesen kannst du nach Lust und Laune gestalten. Ich habe mich hier für Stempel aus dem Set „Gänseblümchengruß“ entschieden:

Den Aufleger klebst du jetzt auf deinen vorbereiteten Farbkarton:

Damit der Schokoladenlift nachher auch funktioniert und du die Schokolade aus der Verpackung ziehen kannst, machst du nun zwei Löcher für das Band in die obere Kante deiner Verpackung:

Du klebst dann erst die Seiten mit doppelseitigem Klebeband oder dem Tombow zusammen und anschließend die untere Seite. Das Band fädelst du durch die beiden Löcher…

… und schiebst das Band mit der Schokolade ganz nach unten in die Verpackung:

Jetzt machst du noch einen Knoten in das Band und schon ist dein Schokoladenlift fertig:

Einen weiteren Schokoladenlift habe ich für eine Kollegin gemacht, die diese Woche ihre Probezeit bei uns erfolgreich beendet hat:

Hier noch mal aus einer anderen Perspektive:

Und noch ein kleiner Blick auf die Schokolade 😉

Ich hoffe, dir hat meine kleine Anleitung gefallen und du hast viel Spaß beim nachbasteln des Schokoladenlifts.

Hinterlasse mir doch einfach einen Kommentar 😉

Bis zum nächsten Mal…

Mit stempel-🐼 Grüßen

4 comments

Schreibe einen Kommentar