Rasierschaumtechnik

Schön, dass du wieder vorbei schaust. 🙂

Heute möchte ich dir zeigen, wie du mit der

Rasierschaumtechnik

tolle Hintergründe gestalten kannst.

Für die Technik benötigst du:

  • Farbkarton Flüsterweiß
  • Nachfülltinte
  • Rasierschaum
  • eine Unterlage, z.B. Plastikdeckel, Teller o.ä.
  • Küchenrolle
  • Handschuhe – ginge zur Not auch ohne 😉

Nimm dir zunächst deine Unterlage. Ich habe einfach einen Deckel von einer Plastikkiste genommen.

Hierauf sprühst du jetzt ordentlich Rasierschaum. Na, riecht es nicht toll? 😉

Anschließend habe ich den Rasierschaum mit einem Holzstäbchen ein bisschen gleichmäßiger verteilt.

Nun kommen schon die Nachfülltinten zum Einsatz. Verteile einige Tropfen Nachfülltinte auf dem Rasierschaum. Ich habe mich hier für die Farben “Aquamarin”, “Ozeanblau” und “Jeansblau” entschieden.

Nun verteilst du die Farbe mit deinem Holzstab…

… bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Lege ein Stück flüsterweißen Cardstock drauf und lass die Farbe einen ganz kleinen Moment einziehen.

Du kannst immer wieder Papier in den Rasierschaum legen – bis die Farbe aufgebraucht ist. Hier siehst du, dass die Farbe immer weniger wird.

Wische den restlichen Rasierschaum mit einem Stück Küchenpapier von deinem Cardstock. Das tolle an dieser Technik ist, dass jedes Papier am Ende unterschiedlich aussieht 🙂

 

 

 

Schön, wie unterschiedlich die Muster sind, oder? Auf dem nächsten Bild siehst du noch einmal, wie viel Papier ich mit dem einen “Haufen” Rasierschaum einfärben konnte.

Nachdem das Papier getrocknet ist, kannst du es beliebig verarbeiten. Ich habe es als Hintergrund verwendet und mit dem Stempelset “Echt cool” weiter gestaltet. Das Stempelset ist ein Gratis-Set, welches du dir vom 03.01. bis 31.03.208 während der Sale-a-Bration bei einem Einkauf ab 60,- € gratis dazu aussuchen kannst 🙂

Die Gitarre und die Kopfhörer habe ich mit den Stampin´ Blends in Aquamarin angemalt.

Für diese Karte habe ich einen helleren Hintergrund verwendet. Die Turnschuhe habe ich auch mit den Stampin´ Blends angemalt.

Da ich noch so viele Hintergründe übrig habe, zeige ich dir in Kürze die nächsten Karten mit der Rasierschaumtechnik.

Ich hoffe, dir hat meine Anleitung gefallen und dir macht diese Schweinerei genau so viel Spaß wie mir 😉

Bis zum nächsten Mal…

Mit Stempelpanda-Grüßen,

Deine Mona

2 Thoughts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.