Stempelhausaufgabe

Hallo,

schön, dass du wieder vorbei schaust 🙂

Meine liebe “Stempel-Omi” Gesche hatte mal wieder eine tolle Idee: Sie schickt ihren Team-Mädels monatlich Post mit den gleichen Materialien. Jede von uns ergänzt dann noch mit Stempeln und was auch immer und wir gucken dann immer am Ende des Monats, was alles tolles aus den Materialien entstanden ist.

So erreicht mich dann die erste Post und ich war total gespannt, was ich in dem Umschlag finden würde. Hier siehst du, was sich in der ersten “Hausaufgabe” versteckte:

Ich war ziemlich begeistert von den Sachen und habe dann auch recht schnell los gelegt. Ergänzt habe ich das Material mit dem neuen Stempelset “Wild auf Grüße”.

So habe ich dann die erste Karte gestaltet:

Da ich noch so viel Material übrig hatte, habe ich mir überlegt, dass ich eigentlich doch versuchen könnte, komplett alles zu verbrauchen. Als nächstes entstand dann diese kleine Sour-Cream-Box:

Das Material reichte sogar noch für eine weitere Karte. Das Stempelset “Wild auf Grüße” wollte ich gerne auch für die weiteren Basteleien verwenden.

Nun wurde das Material langsam weniger. Am Ende habe ich noch ein kleines Lesezeichen mit Mini-Magnet basteln können:

Hier siehst du dann noch einmal, was alles aus den ersten Hausaufgaben entstanden ist:

Und eins ist auch klar: noch nie haben Hausaufgaben soooo viel Spaß gemacht 😉

Ich freue mich schon auf die nächste Post und bin gespannt, welche Herausforderung dann auf uns wartet 🙂

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle noch an Gesche für die schöne Idee!

Das neue Stempelset “Wild auf Grüße” findest du übrigens im neuen Jahreskatalog. Ab dem 01.06.2017 findest du den Katalog hier auch Online und kannst die tollen neuen Produkte direkt bei mir bestellen 🙂

Bis zum nächsten Mal…

Mit Stempelpanda-Grüßen,

Deine Mona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.