Technik Blog Hop – Rubbellostechnik

Hallo,

schön, dass du beim heutigen Technik Blog Hop vorbei schaust 🙂

Heute möchte ich dir die Rubbellos-Technik zeigen, also wie du selber Karten mit einer Rubbellos-Oberfläche basteln kannst.

Für die Rubbellos-Technik benötigst du nur silberne Acrylfarbe, Spülmittel, durchsichtiges Klebeband oder selbstklebende Bucheinschlagfolie und einen Pinsel.

So könnte zum Beispiel eine Karte mit einem Rubbellos-Feld aussehen. Wenn du das silberne Feld mit einer Münze aufrubbelst, erschein der Text “Eine Kleinigkeit für dich”.

Meine beiden Favoriten kommen nach der nächsten Karte:

Neben den Karten auf den ausgestanzten Papierstücken kannst du jeweils sehen, was nach dem Freirubbeln der Oberfläche zum Vorschein kommt.

Für die nächsten beiden Karten habe ich einfach weiße Acrylfarbe, Spüli und einige Tropfen Nachfülltinte in Marineblau genommen. So lässt sich die Rubbeloberfläche in jeder Stampin’ Up! Farbe gestalten.

Als letztes möchte ich dir noch meinen Favoriten zeigen:

Falls du jetzt wissen möchtest, wie die Technik genau funktioniert und wie ein aufgerubbeltes Motiv aussieht, schau dir einfach das Video dazu an:

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und viel Spaß beim heutigen Technik Blog Hop. Weiter geht es bei Tanja.

Bis zum nächsten Mal…

Mit Stempelpanda-Grüßen,

Deine Mona

2 Thoughts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.