Stempelhausaufgabe – Unter dem Meer

Hallo,

schön, dass du wieder vorbei schaust 🙂

Vor einer ganzen Zeit habe ich dir ja (hier) schon einmal erzählt, dass meine Stempel-Omi Gesche uns immer “Hausaufgaben” schickt.

Heute möchte ich dir wieder einmal ein Ergebnis zeigen. Wir haben alle Post bekommen mit einem Stück Farbkarton, einem Stück Designerpapier “Traum vom Meer” und einem Stück Kordel.

Als erstes habe ich eine “Card in a Box” gebastelt. Das hatte ich schon sooo lange vor, dachte aber immer, dass es zu kompliziert für “mal eben schnell” wäre. Ist es aber nicht 🙂

Zusammengefaltet sieht die Karte dann so aus:

Du kannst sie jetzt hinten beschriften und mit der Post verschicken. Wie du die Karte ganz einfach nachbasteln kannst, zeige ich dir in Kürze.

Da ich noch Papier übrig hatte, habe ich noch eine Schachtel gebastelt:

Zum Öffnen kannst du den Deckel nach hinten hoch klappen:

Das waren dann auch schon wieder meine beiden Hausaufgaben-Projekte.

Es ist immer spannend zu beobachten, was die anderen Mädels so aus dem gleichen Material gemacht haben.

Und: ich versuche immer das zum Designerpapier passende Stempelset zu verwenden. Dadurch nutzt man dann auch mal wieder die anderen tollen Sets.

Ich freue mich schon auf die nächste Hausaufgabe 🙂

Diesen Satz hättest du zu Schulzeiten sicher nicht von mir gehört…

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

Bis zum nächsten Mal…

Mit Stempelpanda-Grüßen,

Deine Mona

One thought

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.